2013/12/29

Basics - Augenbrauen

Hallo Lacknerds!

Hier möchte ich euch zeigen wie ich am liebsten meine Augenbrauen mache und welche Regeln ich dabei befolge. Natürlich ist es jedem selbst überlassen zu entscheiden wie er seine Augenbrauen trägt ;-)

Zu sehen sind (v.l.n.r.) eine Augenbrauenpuderpalette von Kryolan, Brauenschablonen von Essence, eine Nagelschere, eine Pinzette, ein Spooly und ein Bürstchen mit einem kleinen Kamm von einer No-Name-Marke, ein Eyeliner Pinsel von essence, Augenbrauengel von Alverde und zwei Augenbrauenstifte von MAC und essence. Die Erklärung folgt bei den nächsten Bildern.



Meine Brauen im Ausgangszustand. Ist jetzt nicht so schlimm, denn ich habe mich nicht überwinden können sie wie Kraut und Rüben wachsen zu lassen, deshalb haben meine Augenbrauen auch schon die Form die ich gerne hätte.








Wenn man jedoch vor hat seinen Brauen zum ersten Mal zu zupfen oder ihnen eine andere Form zu geben, gibt es einige nützliche Richtlinien.
Man schaut von Vorne in einen Spiegel und legt eine Linie vom Nasenflügel über den Augeninnenwinkel, zum Beispiel mit einem Pinsel. Wie auf dem Bild zu sehen sollte dort die Braue beginnen. Zieht man eine weitere Linie vom Nasenflügel ausgehend über die Pupille, findet man den Punkt, wo der höchste Punkt der Braue sein sollte. Die letzte Linie die wieder vom Nasenflügel aus, diesmal über den Augenaußenwinkel geht, begrenzt die Braue. Alle Haare die sich zwischen den beiden Brauen befinden werden sowieso von vorneherein weggezupft. Jetzt wo die Grenzen festgelegt sind, kann man entweder frei Hand anfangen zu zupfen oder man legt eine passende Augenbrauenschablone, zum Beispiel von Essence an. 




 

Alles was jetzt über die Schablone hinaus steht wird weggenommen. Wenn man eine helle Haarfarbe hat, hilft es, die Brauen zuerst mit einem dunkleren Puder auszufüllen. Ich persönlich zupfe immer nur die Haare unter meinem Brauenbogen, um die natürliche Form zu erhalten. Man sagt, dass dickere Brauen den Träger jünger wirken und dünne Brauen einen optisch altern lassen. Doch jeder muss für sich selbst entscheiden wie er seine tragen möchte und ob er mit den aktuellen Trends gehen möchte.





Wer sehr lange und störrische Härchen hat, wie ich, kann sie mit einem kleinen Kamm nach oben kämmen und sie dann sehr vorsichtig mit einer kleinen Schere kürzen. 









Kleine Lücken kann man nun mit einem Augenbrauenstift oder einem Puder auffüllen und die Härchen mit einem Brauengel oder einer klaren Maskara fixieren. Obwohl ich dunkle Haare habe benutze ich ein Puder das zwei Töne heller ist. Dadurch fülle ich Lücken auf, habe aber nicht das Gefühl zwei dicke dunkle Balken im Gesicht zu haben. Für die helleren Typen empfiehlt sich eine Farbe zwei Töne dunkler als die eigentliche Haarfarbe, damit man die Augenbrauen überhaupt sieht ;-) Wenn ich ein Puder benutze, trage ich es gerne mit einem abgeschrägten Pinsel auf. Er passt sich meiner Meinung nach am besten an die Form meiner Brauen an.


Und so sieht meine fertige Braue aus. Ich hoffe ihr fandet meine Ausführungen hilfreich. Und denkt dran, wenn etwas schief geht, einfach mit ein bisschen Puder nachmalen. :-P Haare wachsen ja wieder!

 Eure







Croc Effekt von Ciate


Hallo meine lieben Lacknerds! 



Bevor ich mich für ein paar Tage nach Zürich verabschiede, habe ich noch etwas ganz besonderes :D

Zum ersten Mal habe ich mich an einem kleinen Video versucht!
Deshalb zeige ich euch heute meine Weihnachtsnägel.





Dafür habe ich Ciate "apple and custard" und darüber den Ciate Croc Effekt Lack lackiert.



Als highlight-Finger habe ich einmal den Ciate "oil sling" und "apple and custard" mit "party shoes" darüber.
Der Croc Lack ist... naja mir fällt jetzt kein passendes Wort ein. :D ich liebe ihn einfach!





Ich habe schon ettliche Crackling Topcoats probiert, unter anderem auch billigere Varianten, wie zum Beispile von Essence oder P2. Die sind zwar auch ganz schön, aber absolut anders. Sich brechen eher, als dass sie dann auf dem Nagel ein Muster bilden.
Der Croc Lack hingegen bricht wirklich in Form eines Krokodilledermusters! Was richtig schön aussieht!



Hier mal den Crackling Topcoat von Essence und den Croc Effekt lack von Ciate, beide über "Oil sling" von Ciate lackiert (über diesem Lack, der auch im Special pack von Ciate dabei war, sieht der Croc Éffekt nochmal ganz anders aus als auf anderen Lacken, liegt vielleicht an der Konsistenz)


So sieht der Croc Lack dann über dem "apple and custard" aus!


Zu Auftrag und  Trocknungszeit von allen Lacken kann ich nur Gutes sagen. Naja außer der "oil sling". Durch den Schimmer ist der Lack eher streifig und etwas schwierig zu lackieren. Er trocknet auch nicht ganz so schnell wie die anderen.







So und zum Schluss das versprochene Video!
Ich habe hier mal versucht den Trocknungsprozess des Croc Lackes einzufangen. Natürlich mit starkem Zeitraffen, da der Croc Lack fast 10 min zum brechen braucht (was ein kleines Manko ist! :D)





video



Das wars für heute!

Ich wünsche euch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr und melde mich dann wieder, sobald ich aus Zürich zurück bin! :) Hoffentlich mit vielen neuen Lacken und Ideen ;)



2013/12/25

Weihnachtsextra

Weil ja Weihnachten ist, dachte ich, ich zeige euch heute nochmal zwei Gastbeitrgäge! 


Meine kleine Schwester hat mir und ihrer besten Freundin zu Weihnachten kleine Döschen mit verschiedenfarbigen Caviarperls geschenkt. Die haben die beiden -also meine kleine Schwester und ihre beste Freundin- auch gleich ausprobiert!

Und das ist dabei herausgekommen!















Gar nicht schlecht oder was findet ihr? :)

Frohe Weihnachten euch allen, auch von den beiden Junior-Künstlern ;)



Jingle Bells - Weihnachtsdesign mit Ciate und Essie

Frohe Weihnachten meine Lieben!!!!


Ganz stolz zeig ich euch heute (außnahmsweise an einem Mittwoch, da sich durch die Feiertage eh alles etwas verschiebt ;) ) meine Weihnachtsnägel! :)

Mit ihnen hab ich auch beim Essie Adventskalender- Gewinnspiel mitgemacht!





Also benutzt habe ich:

Essie -  limo-scene (als Untergrund für alle Nägel und Hauptlack für den Mittelfinger!)

Ciate - serendipity

Ciate - sequin miss mistletoe

uuund Nieten von Essence

Als Unterlack habe ich den Ciate- Underwear ausprobiert und bis jetzt bin ich total begeistert! Genauso wie von dem Ciate - Speed coat als Überlack! Trocknet extrem schnell und hält auch wirklich super!!! :)






Gut was kann ich euch über die Lacke erzählen?

limo-scene ist einer meiner Lieblingsweißtöne. Er deckt zwar erst beim dritten Auftragen, hat aber einen total schönen cremigen Weißton!
Bei den Nieten war ich selbst überrascht, wie gerade ich sie gesetzt hab :D normalerweise klappt das nicht so super! ;)

Der pinkrote Glitzerlack braucht auch drei Schichten, bis er vollständig deckt. Aber bei Glitzelacken ist das ja sowieso normal! :) UUUnd er ließ sich erstaunlich gut ablackieren! Die Alufolienmethode war überhaupt nicht notwendig! :)

Das einzige, was an dem Design jetzt etwas aufweniger war, waren die losen Pailletten! Ich hab sie vorher erst einmal ausprobiert weshalb ich ehrlich gesagt noch nicht soooo 100% sicher war. Aber er ging doch recht gut. Zuerst zwei Schichten limo-scene, dann die Pailletten darüber streuen, bis alles bedeckt ist. Leicht festdrücken und trocknen lassen. Dann mit Klarlack versiegeln.
Klingt einfach. Ist es eigentlich auch. Nur die Pailletten auf dem Nagel zu verteilen ist etwas übungserforderlich!






So ich hoffe es gefällt euch! :)

Schöne Feiertage euch allen noch!!!



Weihnachts Make Up - Glitzmas!

Hallo Lacknerds!

Das hier ist mein Make Up für den ersten Weihnachsfeiertag. Ich dachte ich versuche mich mal an einer "cut crease". Wenn man schon mal Zeit hat, ne?


Ich denke fürs erste Mal ist es doch ganz gut geworden, oder was meint ihr? Leider konnte ich das Glitzern des Lidschattens nicht richtig einfangen, aber lasst euch sagen, eigentlich hat mein ganzes Gesicht geglitzert :-D

Ich wünsche euch einen wunderschönen ersten Weihnachtsfeiertag!

Eure

2013/12/24

Weihnachts Make Up - Himmel und Sterne

Hallo Lacknerds!

Es ist Heilig Abend und als kleines Weihnachtsgeschenk zeige ich euch mein Make Up. Ich habe mich vom Nachthimmel und den Sternen inspirieren lassen. Ein bisschen kitschig aber es ist Weihnachten ;-) 



Ich hoffe es gefällt euch!
Damit wünsche ich euch allen frohe Weihnachten und ruhige Feiertage!

Eure

2013/12/21

Schneeflöckchen Blues - OPI "Road House Blues"

Hallo Lacknerds! 



Heute hab ich noch ein kleines Winterdesign für euch!
Mit meinem neuen absoluten Lieblingsblauton!
Ich such schon eeeewig nach dem perfekten Dunkelblau. Essie- After School Boy Blazer und Sally Hansen- Night watch kommen da zwar schon nahe dran, aber so richtig 100% überzeugt haben sie mich nicht.

Jetzt habe ich mir OPI- Road House Blues erkreiselt (Jippie Kleiderkreisel ;) ) und ich muss sagen ich LIEBE ihn!



Zum Auftrag lässt sich eigentlich nur eins sagen: Super! Und zwar in allen Punkten!
Tolle Konsistenz, einfach zu verteilen und deckt schon bei der ersten Schicht!

Auch halten tut er richtig gut! Ohne Topcoat sieht er so nach 9 Stunden arbeiten aus:


kann man nicht meckern oder? ;)





Verziert habe ich ihn hier mit Ciate- Fit for a Queen.... naja ein eher mittelmäßiger Versuch einer Schneeflocke ;)

Und der Ringfinger ist Ciate- Locket!





So mal was eher interaktives!
Was wünscht ihr euch denn so für ein Weihnachtsdesign? Gibts etwas spezielles, dass ihr mal auf den Fingern sehn wollt? Was soll ich euch denn am 24. zeigen? :)
Immer her mit Vorschlägen! :)



Das wars für heute!


Pünktchen und Anton - diverses von Ciate

Hallo meine Lieben!!
Oder besser gute Nacht :D

Da es schon recht spät ist, gibt es heute nur einen kurzen Post von mir!

Mein Winter-Pünktchen-Design von Dienstag :) war unglaublich witzig das zu machen! Alles wurde mit einem Dotting-Tool und zig verschiedenen Pastell- und Blau-Lacken gemacht! Hat auch eeeewig gedauert! :) 






Und als kleines Extra gibts noch die Nägel von der Cousine meines Freundes! Die Süße Maus hat mich mit ihren Nägelchen experimentieren lassen und sich danach total gefreut! Es gefällt ihr super gut! Was mich natürlich umso mehr freut! :)






So das wars auch schon für heute! :)
Schlaft gut und bis bald!











2013/12/18

Mein Schminktisch und meine Make-Up-Aufbewahrung

Hallo Lacknerds!

Heute möchte ich euch meinen heiß geliebten Schminktisch zeigen. Also leg ich gleich mal los:
Das ist also die ganze Herrlichkeit. Normalerweise ist der Tisch nicht so aufgeräumt, aber ich wollte euch meinen Saustall nicht unbedingt antun. ;-) Links und rechts neben dem Spiegel sind Lampen damit ich auch morgens ein einigermaßen gutes Licht habe.






 
Hier seht ihr meine Pinsel, die ich jetzt nicht extra alle gewaschen habe. Im Hintergrund steht im Rahmen eine Postkarte mit eine Eule, die ich mal irgendwo gekauft habe. Ich finde sie passt perfekt zur fliederfarbenen Wand und außerdem mag ich Eulen.





Das ist die linke Schublade. In ihr liegen die Paletten und Haarsachen. Leider habe ich sie falsch aufgebaut und bekomm sie nicht weit genug auf um mehr zu zeigen.



Und hier die rechte Schublade. Da ist alles drin, was ich täglich brauche. Lidschatten, Maskara, Lidschattenbase, Wimperzange, Concealer, Lippenstifte und so weiter. Das ist wohl die chaotischste Schublade im Paradis.





Neben dem Tisch steht noch ein Schrank, da zwei Schubladen ja im Leben nicht reichen *hüstel*.

In der ersten Schublade befinden sich weitere Lippenstifte und zwar die, die ich nicht jeden Tag gebrauchen kann, außerdem einige Lipglosses da ich die so gut wie nie benutze.








Die Schublade darunter beinhaltet Foundation, Lippencils, Kajalstifte und jede Menge falsche Wimpern.









Ich präsentiere *tatatatataaa* meine Nagellacksammlung. Es sind echt viele, wahrscheinlich so um die 90 Stück. Ein Stamping Set von essence fährt auch da drin rum. Leider hat es noch nie richtig funktioniert.






 Zu guter Letzt noch die Parfumecke. Das hat sich über einige Jahre angesammelt.









So das wars mit den gefühlt auchzig-zilliarden Bildern. Habt ihr etwas gesehen das euch interessiert, über das ich eine Review schreiben soll? Schreibts in die Kommentare!

Edit: Die Make-Up-Sammlung ist nicht allein mein Werk, meine Schwester (<3) unterstützt mich dabei tatkräftig.

Bist die Tage,
Eure